To the top button

SOS-Kinderdorf bei 10vor10

Am Impact Journalism Day vom 15. Juni 2018 berichten ausgewählte Medien weltweit über Geschichten und Menschen, die etwas anpacken und positiv verändern wollen. Die Sendung 10vor10 stellt in der Rubrik «Die Idee» an diesem Tag des lösungsorientierten Journalismus die Aktion «Mobile Aid» von Swisscom und SOS-Kinderdorf vor.

«Mobile Aid», das ist die Sammlung von ausgedienten Handys, von denen geschätzte acht Millionen in den Schubladen der Schweizer Haushalte ungenutzt herumliegen. Diese Handys können für den guten Zweck gespendet werden – der Erlös kommt SOS-Kinderdorf und damit weltweit Kindern in Not zugute. Alain Kappeler, Geschäftsführer der Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz, erklärt im Beitrag den Grundgedanken, den Ablauf und die mehrfach positive Wirkung dieser Idee für eine bessere Welt.

 

 

Den vollständigen Beitrag zu SOS-Kinderdorf und die Mobile Aid-Aktion können Sie sich ab sofort auf der Website von SRF 10vor10 anschauen (Ab Minute 25:00).

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren.

 
21. Juni 2018

WM18: Ein Traum wird wahr

Für den 9-jährigen Oscar aus dem SOS-Kinderdorf Pachacamac in Peru …

Weiterlesen
 
20. Juni 2018

Weltflücht­lingstag: So helfen wir

SOS-Kinderdorf ist nicht nur am Weltflüchtlingstag aktiv, sondern …

Weiterlesen
 
13. Juni 2018

Krise in Nicaragua

Die Situation spitzt sich zu: Panzer in den Strassen, 138 Tote und ein schwer verletzter SOS-Jugendlicher …

Weiterlesen