To the top button

16.10.2018 Aktuelles Alle Nothilfe Weitere Länder Update Indonesien

Filtern nach
  • Kategorien
  • Länder

Die Nothilfe von SOS-Kinderdorf im Katastrophengebiet auf Sulawesi geht weiter. Nach der Errichtung eines Schutz- und Betreuungsbereichs für rund 40 Kinder sind nun fünf weitere solche Bereiche mit einer Kapazität für 250 Kinder geplant. Die Eltern dieser Kinder haben in der Katastrophe ihre Häuser und ihre gesamte Lebensgrundlage verloren und können nirgends mehr zurückkehren. Die Schulen sind nicht mehr in Betrieb und für Kinder gibt es kaum sichere Aufenthaltsorte, wo sie sich von den schockierenden Ereignissen erholen können.

Zu den dringenden Bedürfnissen von Kindern und Familien gehören:

  • Sauberes Trinkwasser und angemessene sanitäre Einrichtungen, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.
  • Lebensmittel: Logistik- und Transportprobleme behindern weiterhin die Versorgung. Psychologische Unterstützung, Traumabewältigung
  • Bildungsaktivitäten: Die Schulen bleiben geschlossen und könnten für mehrere Monate geschlossen bleiben

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren.

 
28. Oktober 2018

Update Indonesien

Es ist genau 1 Monat her, als ein Erdbeben Sulawesi erschütterte und ein darauffolgender Tsunami weite Teile der indonesischen Insel verwüstete…

Weiterlesen
 
11. Oktober 2018

SOS-Nothilfeteam beginnt Arbeit vor Ort

Das Nothilfeteam SOS-Kinderdorf Indonesien ist wohlbehalten im …

Weiterlesen
 
10. Oktober 2018

Indonesien – Hilfe ist unterwegs

SOS-Kinderdorf hat ein Team von Experten in die betroffene Krisenregion Palu entsandt. …

Weiterlesen