To the top button
Filtern nach
  • Kategorien
  • Länder

SOS-Kinderdorf und Best of Swiss Gastro engagieren sich gegen den Hunger – «Share your Food» heisst unsere Initiative

Immer noch sterben jährlich mehr als zehn Millionen Kinder unter fünf Jahren an Unterernährung, als Folge von Krieg, Vertreibung oder Naturkatastrophen. Deshalb bilden wir zusammen mit Swiss Gastro ein starkes Bündnis gegen den Hunger. Unsere Aktion heisst: «Share your Food». Pünktlich zum Welthungertag, am 16. Oktober, fällt der Startschuss. Gastrobetriebe aus der Deutschschweiz nehmen teil und leisten ihren Beitrag. Kein Bauch soll leer bleiben.

Mahlzeit teilen, Hunger lindern

Im Restaurant eine Mahlzeit zu geniessen und darüber hinaus eine solche zu spendieren, hinterlässt ein gutes Gefühl. Mit unserer Aufforderung «Teile mit Yaro» zeigen wir den Menschen, wie einfach sie durch das Spenden einer Mahlzeit die Not von hungernden Kindern lindern können. Und so funktioniert es: Der Gast wird beim Genuss eines Essens aufgefordert, seine Mahlzeit in Form einer Spende zu teilen. Nun werden gleich mehrere Personen satt – nicht nur der Gast, sondern auch ein hungerndes Kind.

 

Die Spenden können ganz bequem per SMS oder per Internet noch am Restauranttisch oder auch zuhause auf shareyourfood.ch getätigt werden. Die jeweils beteiligten Gastrobetriebe bewerben die Aktion in ihren Räumlichkeiten.

Starker Partner aus der Schweizer Gastroszene

Allein ist gut. Gemeinsam ist besser. Um eine höhere Durchschlagskraft zu erzielen, hat sich SOS-Kinderdorf mit einem starken Partner zusammengetan. «Best of Swiss Gastro» zeichnet seit 2004 jedes Jahr ausserordentliche gastronomische Leistungen aus und trägt so zur grösseren Bekanntheit von verdienten Betrieben bei.

Am World Food Day legen wir los

Erstmals wird die Aktion am World Food Day (Welthungertag) lanciert. Ab dem 15.November können Restaurantbesucher in den teilnehmenden Gastrobetrieben mitmachen. Die vorläufige Dauer unseres Engagements ist auf vier Wochen beschränkt. Sie kann jedoch von den Gastrobetrieben beliebig verlängert werden.

«Share your Food» wäre nicht nachhaltig, wenn wir nach einem Mal Schluss machen. Die Aktion ist langfristig angelegt, damit wir eine Share your Food Community aufbauen können. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein der Menschen zu verändern, um bald die grösste Nachhaltigkeitsinitiative der Schweizer Gastronomie zu lancieren.

 

Mit dem Erlös verändern wir weltweit das Leben von Kindern und Familien in Not. Denn Hunger verhindert Bildung, schafft Armut und Krankheit, führt zu Kriminalität und nimmt so die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben vor Ort.

Weitere Informationen zur Aktion auf www.shareyourfood.ch