Kinderschicksale

Dank Spenderinnen und Spendern von SOS-Kinderdorf haben tausende von notleidenden Kindern ein liebevolles zu Hause gefunden. Erfahren Sie mehr über die bewegenden Schicksale dieser Kinder und warum sie heute wieder voller Hoffnung sind.
  • Harshita hatte eine glückliche Kindheit im SOS-Kinderdorf Faridabad.

    Bildung als Chance

    Die 25-jährige Harshita Bhatnagar aus Indien war zweijährig, als ihre Mutter starb. Im SOS-Kinderdorf Faridabad fand sie ein neues Zuhause, konnte zur Schule gehen und später an der Uni in Delhi studieren. Heute arbeitet sie bei einer Bank als Führungsmitglied im Kundendienst. Mehr erfahren
  • Strassenkind Shari in Not

    Strassenkind Shari

    Eine Gutenachtgeschichte vor dem Einschlafen, eine liebevolle Umarmung: Die 7-jährige Shari kennt solche Familienmomente nicht. Ihr Vater starb - jetzt hat sie niemanden mehr. Wie Shari, wachsen weltweit hunderttausende Kinder ohne die Liebe einer Familie auf. Mehr erfahren...
  • Busi aus Südafrika

    In Armut geboren

    Niemand kümmerte sich um Busi aus Südafrika.Sie wurde von ihren Eltern verlassen. Da war sie gerade 17 Monate alt, sie war unterernährt, konnte nicht gehen, nicht einmal krabbeln. Busi konnte der Armut entfliehen, sie lebt heute zusammen mit ihrer SOS-Kinderdorfmutter Lucy und ihren Geschwistern. Mehr erfahren...
  • Mesele wird wieder gesund.

    Kampf ums Überleben

    Kennen Sie die Angst, ein Kind zu verlieren? Ayesha, eine Mutter aus dem Süden von Äthiopien macht sich grosse Sorgen um den kleinen Mesele. Er hat seit Tagen Fieber und kann sich kaum mehr auf den Beinen halten. Im Spital von SOS-Kinderdorf gibt es Hoffnung für Mesele. Mehr erfahren...
  • Obdachlos in Nigeria

    Als Strassenkind verwahrloste der neunjährige William, bis er im SOS-Kinderdorf Owu-Ijebu in Nigeria ein neues Zuhause fand. Mehr erfahren...