My Happy End

SOS-Kinderdorf betreibt mit anderen grossen Schweizer Hilfsorganisatoren die Plattform www.myhappyend.org welche über die Möglichkeiten der letztwilligen Verfügung zu Gunsten von gemeinnützigen Organisationen informiert.

Rund die Hälfte aller Schweizerinnen und Schweizer verfassen kein Testament. Vielen ist auch nicht bewusst, dass dabei gemeinnützige Organisationen wie SOS-Kinderdorf berücksichtigt werden können. Aus diesem Grund beteiligt sich SOS-Kinderdorf an der Website www.myhappyend.org. Hier können sich Interessierte über die Möglichkeiten beim Erstellen des Testaments informieren. Damit sollen mehr Personen motiviert werden, aktiv von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, einen Teil des zukünftigen Nachlassvermögen Hilfswerken mit Sitz in der Schweiz, wie SOS-Kinderdorf, zu vermachen. Um auf die Website aufmerksam zu machen, läuft zwei Mal im Jahr ein Fernsehspot.

SOS-Kinderdorf im Testament berücksichtigen

Falls Sie daran denken, SOS-Kinderdorf in Ihrem Testament zu berücksichtigen und so Kindern in aller Welt zu einem Leben in Sicherheit und Geborgenheit verhelfen möchten, berät Sie Claudia Lehnherr unter der Nummer 031 979 60 55 gerne bei einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch. Gerne schicken wir Ihnen auch unsere Nachlass-Broschüre zu.