To the top button

Hilfe für Kriegskinder.

Kinder verlieren ihr Zuhause im Krieg

Kriege, bewaffnete Konflikte, Verfolgung und Vertreibung haben gravierende Folgen für die betroffenen Menschen und richten unvorhersehbare psychische und körperliche Schäden an. Tausende Kinder verlieren ihre Eltern in Bürgerkriegen, wurden und werden als Kindersoldaten rekrutiert oder sind durch das Ausmass der Gewalttaten, denen sie ausgesetzt waren, traumatisiert, wie beispielsweise in der Zentralafrikanischen Republik.

Zwei ärmlich aussehende Jungen lehnen an einer blauen Wand.

Kriege, bewaffnete Konflikte, Verfolgung und Vertreibung haben gravierende Folgen für die betroffenen Menschen und richten unvorhersehbare psychische und körperliche Schäden an. Tausende Kinder verlieren ihre Eltern in Bürgerkriegen, wurden und werden als Kindersoldaten rekrutiert oder sind durch das Ausmass der Gewalttaten, denen sie ausgesetzt waren, traumatisiert, wie beispielsweise in der Zentralafrikanischen Republik.

In Kriegs- und Konfliktsituationen brauchen Kinder besonderen Schutz und intensive Betreuung. SOS-Kinderdorf ist in der Lage, aufgrund der bestehenden Infrastruktur und der lokal verankerten Projekte Netzwerke in den meisten Regionen der Welt Kindern und Familien in akuten Notlagen direkt, unkompliziert und effizient zu helfen.

Afrikanische Familie mit Baby.

In Kriegs- und Konfliktsituationen brauchen Kinder besonderen Schutz und intensive Betreuung. SOS-Kinderdorf ist in der Lage, aufgrund der bestehenden Infrastruktur und der lokal verankerten Projekte Netzwerke in den meisten Regionen der Welt Kindern und Familien in akuten Notlagen direkt, unkompliziert und effizient zu helfen.

Kriegskinder brauchen schnelle Hilfe

SOS-Nothilfeprogramme sind rasch und unbürokratisch durchgeführte humanitäre Aktionen, mit denen SOS-Kinderdorf notleidenden Bevölkerungsgruppen in Kriegs-, Krisen- und Katastrophengebieten hilft.
Unsere Nothilfe für Kriegskinder – beispielsweise in Syrien oder Afrika – bietet Schutz durch sichere Zonen für Kinder und Mütter. Wir kümmern uns um die Gesundheit der Kinder und bieten Kindern und Familien medizinische Betreuung. Wir geben Babynahrung und Ernährungspakete ab, die auch ohne Kochen verzehrt werden können, und versorgen Familien und Kinder mit Kleidern, Babywindeln und Hygienepaketen. Zudem stellen wir Zelte und mobile Toiletten.

Wir helfen Kriegskindern im eigenen Land

Hier sollten weitere konkrete Beispiele zur Arbeit von SOS Kinderdorf aufgeführt werden. Und dann überleiten auf allgemeinere Informationen rund um SOS Kinderdorf.

Mehr über SOS-Kinderdorf erfahren

Unsere Hilfe für Kinder in Zahlen

575 SOS-Kinderdörfer
739 SOS-Jugendeinrichtungen
241 SOS-Kindergärten
185 SOS-Hermann Gmeiner Schulen
757 SOS-Sozialzentren
79 SOS-medizinische Zentren
32 SOS-Nothilfeprogramme
in Über 130 Ländern

Mit Ihrer Spende helfen Sie direkt und wirkungsvoll. Ihr Beitrag wird in einem SOS-Kinderdorf für den Lebensunterhalt der Kinder verwendet.

Jetzt spenden

Fakten zu SOS-Kinderdorf Schweiz

Kinder auf einer Rutsche lachen.

Werden Sie SOS-Kinderdorf-Pate!

Dank einer Patenschaft erhalten notleidende Familien und Kinder die Grundlage, um sich selbstständig aus der Armut zu befreien zu können.

Mehr zu SOS-Kinderdorf-Patenschaften
Kleiner Junge im weißen Tshirt ist in der Schule.

Unsere Hilfsprojekte

SOS-Kinderdorf Schweiz betreut weltweit Projekte in über 130 Ländern mit dem Fokus auf Äthiopien, Lesotho, Nepal, Nicaragua, Niger und der Zentralafrikanischen Republik.

Mehr zu unseren weltweiten Projekten
Afrikanische Familie mit Baby.

Erfolgreiche Hilfe für Kinder

2016 hat SOS-Kinderdorf Schweiz 7797 Familien vor dem Auseinanderbrechen bewahrt und 84‘150 Kindern und Jugendlichen direkt geholfen.

Mehr zu unseren Erfolgen
 
3. November 2017

Gewalt und Not abseits der Öffent­­lichkeit

Unbeachtet von der Weltöffentlichkeit nimmt die Krise in der Zentralafrikanischen Republik immer dramatischere Ausmasse an. …

Weiterlesen