Angelina Jolie

SOS-Kinderdorf ist stolz darauf, Angelina Jolie zu seinen engagiertesten Unterstützern zählen zu dürfen. Während die Lage der Kinder in Haiti sich weiter zuspitzt appelliert SOS-Kinderdorf an alle Hilfsorganisationen, gemeinsam die beste kurz- und längerfristige Lösung für Kinder ohne Begleitung zu finden.
Foto: SOS-Archiv
Angelina Jolie ist eine langjährige Unterstützerin von SOS-Kinderdorf - Foto: SOS-Archiv

In einem an die Öffentlichkeit gerichteten Appell verlieh Angelina Jolie ihrer Unterstützung für SOS Kinderdorf Ausdruck:

"Wir alle fragen uns, wie den Menschen in Haiti geholfen werden kann, gerade den Kindern. Mit 500 Kinderdörfern in 132 Ländern bietet SOS-Kinderdorf familiennahe Betreuung, die Kindern alles gibt, was sie brauchen - eine liebende Mutter, eine Familie, eine Gemeinde, Bildung und Unterstützung.

SOS-Kinderdorf ist weltweit die größte Organisation, die sich für Kinder ohne elterliche Pflege engagiert. In Haiti ist SOS-Kinderdorf bereits seit dreissig Jahren vertreten. In seinen Kinderdörfern dort wachsen 300 Kinder heran, seine Förderprogramme unterstützen zusatzlich 4000 verarmte Kinder und deren Familien, damit die Kinder in der eigenen Familie bleiben können.

Das war noch vor dem Erdbeben. Die Bedürfnisse der unbegleiteten und möglicherweise verwaisten Kindern sind seither kaum noch zu beziffern. SOS-Kinderdorf hat auf sämtliche zur Verfügung stehende Ressourcen zurückgegriffen, um Kindern ohne Begleitung von Erwachsenen vorübergehend eine Unterkunft, Müttern einen geschützten Aufenthaltsort und Familien und Kindern Nahrung, Medikamente, Traumatherapie und Familienzusammenführungshilfe zu bieten.

SOS-Kinderdorf war lange vor dem Erdbeben in Haiti, viel wichtiger aber ist, dass es noch viele Jahre dort sein wird - um die Kinder in ihrem Herkunftsland großzuziehen, bis sie auf eigenen Füssen stehen können.

Als langjährige Unterstützerin von SOS-Kinderdorf habe ich viele dieser einzigartigen Kinderdörfer persönlich besucht und bürge für das Engagement ihrer Mitarbeiter und die Qualität der Pflege, die sie den Kindern bieten. Wenn Sie die Entwicklungen in Haiti mitverfolgen und Sich fragen, was Sie persönlich tun können, um den verzweifelten Kindern dort zu helfen, dann bitte ich Sie: Informieren Sie Sich über SOS-Kinderdorf und unterstützen sie seine Arbeit."

--Angelina Jolie

Heather Paul, Leiterin von SOS-Kinderdorf USA, sagte dazu: “Auf die Unterstützung von Angelina Jolie zählen zu können bedeutet uns sehr viel. Unsere Arbeit hat sie mit eigenen Augen gesehen - von den Flüchtlingslagern in Darfur über ländliche Gebiete Afrikas bis zum Mittleren Osten. Die Unterstützung, die sie vor Kurzem unseren Pflegeprogrammen in den USA zukommen liess, zeigt, dass sie versteht, wie komplex die Problematik der Kinder ohne elterliche Pflege in der Welt ist."