SOS-Kinderdörfer in Kambodscha

Der kambodschanische SOS-Kinderdorf-Verein wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Organisation begann ihre Arbeit zuerst mit Kindern ohne elterliche Fürsorge in der Hauptstadt Phnom Penh. Aufgrund der großen Armut und der weit verbreiteten Not im Land hat die Organisation ihre Aktivitäten weiter ausgebaut und unterstützt mittlerweile Kinder, junge Menschen und Familien in Kambodscha an vier verschiedenen Standorten.