SOS-Kinderdörfer in Griechenland

Der griechische SOS-Kinderdorf-Verein wurde 1975 gegründet, und auch Jahrzehnte später bietet er weiterhin Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien an mittlerweile vier Standorten in Griechenland an. Die Arbeit der Organisation wurde auf die dringenden Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung ausgerichtet. Als Athen im Jahr 1999 durch ein Erdbeben erschüttert wurde, arbeitete das Team des SOS-Sozialzentrums in zwei humanitären Hilfslagern in der Stadt und half dadurch mehr als 2 000 Menschen.