To the top button

SOS-Kinderdorf-Patenschaft in Lesotho.

Zahl der Aids-Waisen in Lesotho steigt stetig an

Mehr als jedes andere Land in der Region Südafrika leidet das Königreich Lesotho an der HIV/AIDS-Epidemie. Kinder, die ihre Eltern durch die Krankheit verloren haben, sind besonders auf Schutz und Unterstützung angewiesen. SOS-Kinderdorf setzt sich in Lesotho für Kinder und Jugendliche in Not ein.

SOS-Kinderdorf-Patenschaften helfen langfristig

Eine Dorf-Patenschaft in Lesotho bedeutet Hilfe zur Selbsthilfe. Als Pate unterstützen Sie gemeinsam mit SOS-Kinderdorf die Schaffung einer Lebens- und Überlebensgrundlage, die Familien, Kindern und Jugendlichen eine Zukunft vor Ort ermöglicht.

Werden Sie SOS-Kinderdorf-Pate!

Dank Ihrer Patenschaft haben Familien und Kinder eine Chance auf eine gesicherte Zukunft. Sie erhalten die Grundlage, sich selbstständig aus der Armut zu befreien und für sich sorgen zu können.

Als Pate helfen Sie weit über das SOS-Kinderdorf hinaus. Sie unterstützen SOS-Kinderdorf-Sozialzentren, Ausbildungsprojekte sowie Anschubfinanzierung durch Mikrokredite zur Entwicklung ganzer Regionen.

Mit Ihrem Patenschafts-Beitrag ab 10 Franken monatlich helfen Sie direkt und wirkungsvoll. Die Zewo-Zertifizierung garantiert den wirksamen und nachvollziehbaren Einsatz Ihrer Spende.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Pate werden

Kinder bekommen ein liebevolles Zuhause

Wir stärken Familien und Gemeindestrukturen, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden im SOS-Kinderdorf eine neue Familie. So ermöglichen wir jedem Kind, sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

Mutter hält afrikanisches Kind lächelnd im Arm.

Wir stärken Familien und Gemeindestrukturen, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden im SOS-Kinderdorf eine neue Familie. So ermöglichen wir jedem Kind, sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

Kinder erhalten Bildung

Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zu Schulbildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf die beruflichen und sozialen Kompetenzen von Kindern, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben können.

Schulklasse mit kleinen Jungen in weißen Hemden.

Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zu Schulbildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf die beruflichen und sozialen Kompetenzen von Kindern, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben können.

Kinder bleiben gesund

SOS-Kinderdorf ermöglicht Kindern und Familien in Lesotho den Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Prävention von HIV/Aids und anderen Krankheiten sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Kleines Baby schläft mit einem intravenösem Zugang an der Hand.

SOS-Kinderdorf ermöglicht Kindern und Familien in Lesotho den Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Prävention von HIV/Aids und anderen Krankheiten sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Die gesamte Region profitiert

SOS-Kinderdorf schult Familien in Lesotho, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut.

Afrikanischer Junge gießt ein kleines Beet.

SOS-Kinderdorf schult Familien in Lesotho, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut.

Mit Ihrem Patenschafts-Beitrag helfen Sie Kindern direkt und wirkungsvoll. Die Zewo-Zertifizierung garantiert den wirksamen und nachvollziehbaren Einsatz Ihrer Spende.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Pate werden