To the top button

Hinterlassen Sie Bleibendes

Dank einer Erbschaft oder einem Legat ist es möglich, Projekte für Kinder in Not zu finanzieren, welche sonst nicht realisierbar wären.

Berücksichtigen Sie SOS-Kinderdorf Schweiz in Ihrem Testament

Helfen Sie Kindern in Not mit einer Testamentspende langfristig.

Nutzen Sie Ihren Handlungsspielraum, um Ihrem letzten Willen Ausdruck zu verleihen.

SOS-Kinderdorf ist von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit.

Testamentsbroschüre bestellen

Testamentspenden, egal ob gross oder klein, ermöglichen uns, Kindern in Not ein Zuhause und eine sichere Zukunft zu geben.

Letzter Wille: Klarheit schafft Zufriedenheit

Möchten Sie rechtzeitig und selbstbestimmt Ihren Nachlass regeln und Klarheit schaffen für die letzten Dinge? Mit einer testamentarischen Zuwendung oder einer Schenkung zu Lebzeiten können Sie die Zukunft mitgestalten. Sie tragen so die Vision mit, dass jedes Kind in Not in einem liebevollen Zuhause aufwächst und dank Bildung eine bessere Zukunft hat. Werden Sie aktiv und bestimmen Sie, was mit Ihrem Vermächtnis geschehen soll. Ihren Nachlass zu regeln, verschafft Ihnen nicht nur selbst innere Ruhe und Zufriedenheit. Sie beugen so auch Missverständnissen und Erbstreitigkeiten vor.

Praktische Informationen rund um Testament und Erbrecht

Gesetzliche Erbfolge? Pflichtteile? Freie Quote?  – Wie regelt das Gesetz Ihre persönliche Erbsituation?  – Nutzen Sie den kostenlosen Testament-Generator.  Sie  erhalten  innert Kürze eine Übersicht über Ihre persönliche Erbsituation und erfahren, welche Gestaltungsmöglichkeiten Ihnen offen stehen.

Wie schreibe ich mein Testament?

Die einfachste und günstigste Form ist das vollständig handgeschriebene Testament. Darin können Sie Ihre Wünsche verbindlich festhalten:

  1. Wählen Sie für das Dokument den Titel «Testament» oder «Letzter Wille».
  2. Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Vornamen, Ihren Wohnort und das Geburtsdatum, damit Ihre Identität klar ist.
  3. Nennen Sie alle Erben, begünstigten Personen oder Institutionen möglichst vollständig mit Namen, Vornamen und Adresse.
  4. Beachten Sie bei der Aufteilung die Pflichtteile und die freie Quote.
  5. Haben Sie bereits ein Testament geschrieben, das nicht mehr gelten soll, ergänzen Sie: «Hiermit hebe ich alle bisherigen Testamente auf.»
  6. Setzen Sie eine Ihrer Vertrauenspersonen als Willensvollstreckerin mit Namen, Vornamen und Adresse ein; diese Person wird Ihr Erbe in Ihrem Sinne verteilen.
  7. Vermerken Sie am Schluss des Dokuments Ihren Wohnort, das Datum und die Unterschrift.

So steht Ihr formgültiges Testament.

Bei komplizierten Konstellationen oder Unsicherheiten empfiehlt es sich, einen Notar oder Rechtsanwalt beizuziehen. Deponieren Sie das Testament bei Ihrer Wohnsitzgemeinde.

Erbrecht Schweiz

Wer urteilsfähig ist und das 18. Altersjahr zurückgelegt hat, kann unter Berücksichtigung gewisser gesetzlicher Bestimmungen über sein Vermögen nach dem Tod frei verfügen. Macht der Erblasser davon keinen Gebrauch, regelt das Schweizerische Zivilgesetzbuch (ZGB) die Erbfolge.

Finden Sie wichtige Begriffserklärungen zum Thema in unserem Glossar.

Berücksichtigen Sie SOS-Kinderdorf Schweiz in Ihrem Testament. Unsere Testamentsbroschüre informiert über alle Details.

Testamentsbroschüre bestellen

SOS-Kinderdorf hilft Kindern weltweit

Was für uns selbstverständlich ist, gibt es für sehr viele Kinder weltweit nicht: Ein Aufwachsen ohne Kinderarmut, Kriege und Naturkatastrophen. Das Auseinanderbrechen von Familien hat fatale Folgen für Kinder und die Gesellschaft, in der sie leben. Sie sind ihrer Rechte auf Grundversorgung, Schutz, Bildung und medizinischer Betreuung beraubt. Diese Kinder leiden an Vernachlässigung und Hunger und sind Gewalt und Ausbeutung ausgesetzt.

Mehr zu SOS-Kinderdorf

So helfen wir Kindern in Not

Der Schwerpunkt der Projekte von SOS-Kinderdorf liegt auf der langfristigen Entwicklung jedes Kindes – Betreuung, Gesundheit und Bildung mit eingeschlossen –, damit sie als Erwachsene selbstständig die Herausforderungen des Lebens meistern. Damit dies gelingt, schaffen wir Kindern in Not die dafür notwendigen Voraussetzungen in einem familiären Umfeld mit verlässlichen Beziehungen und der individuellen Betreuung durch engagierte Fachpersonen.
SOS-Kinderdorf leistet im Katastrophenfall humanitäre Nothilfe, legt aber den Fokus klar auf die langfristige Hilfe und Entwicklung.