Sonstige Themen

Kann ich ein SOS-Kinderdorf besuchen?  

Im Allgemeinen ist es möglich, einem SOS-Kinderdorf einen kurzen Besuch abzustatten. Bedenken Sie jedoch, dass das jeweilige SOS-Kinderdorf nicht auf häufige Besuche vorbereitet ist. Wir bitten Sie daher, Ihren Besuch bei der SOS-Kinderdorf-Organisation des jeweiligen Landes (oder über die Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz) anzukündigen.

Können Kinder aus SOS-Kinderdörfern adoptiert werden?  

SOS-Kinderdorf führt für seine Schützlinge keine Adoptionen durch, da in den meisten Fällen die Eltern, andere Verwandte oder die Jugendbehörden die Vormundschaft inne haben und daher sie und nicht SOS-Kinderdorf diese Entscheidung treffen müssten.

Welche Haltung nimmt SOS-Kinderdorf zum Thema Adoption ein?  

Adoption ist eine erfolgreiche Form der familienorientierten Langzeitunterbringung von Kindern. Als verlässliche Form der Langzeitbetreuung von Waisen und verlassenen Kindern, auch grösserer Geschwistergruppen, stellt sie eine der besten Alternativen dar. Wichtig ist, in jedem Fall einzeln zu entscheiden, welche Form der Betreuung für das jeweilige Kind am besten geeignet ist (Aufnahme in einem SOS-Kinderdorf oder Adoption).