To the top button

Kubilay Türkyilmaz

Der ehemalige Rekord-Torschütze der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft wurde 2001 offizieller FIFA-Botschafter für SOS-Kinderdorf.

Die Zusammenarbeit zwischen Kubilay Türkyilmaz und SOS-Kinderdorf begann im Jahr 2000, als der damalige Stürmer der AC Bellinzona im Rahmen der Partnerschaft von SOS-Kinderdorf und der FIFA das SOS-Kinderdorf Morosolo bei Varese in Italien besuchte. Höhepunkt für die Kinder war der Plauschmatch mit ihrem Vorbild, und «Herr Türkyilmaz» wurde für die Kinder rasch zu «Kubi».

2001 wurde Kubilay Türkyilmaz FIFA-Botschafter für SOS-Kinderdorf. Er setzt sich für die benachteiligten Kinder dieser Welt ein und nimmt seine Rolle als Botschafter aktiv wahr: «Fussball ist die schönste Nebensache der Welt. Die Hauptsache aber ist die Solidarität mit den Schwächsten der Welt!»

Kubilay Tuerkyilmaz mit einem SOS-Kind

Die Zusammenarbeit zwischen Kubilay Türkyilmaz und SOS-Kinderdorf begann im Jahr 2000, als der damalige Stürmer der AC Bellinzona im Rahmen der Partnerschaft von SOS-Kinderdorf und der FIFA das SOS-Kinderdorf Morosolo bei Varese in Italien besuchte. Höhepunkt für die Kinder war der Plauschmatch mit ihrem Vorbild, und «Herr Türkyilmaz» wurde für die Kinder rasch zu «Kubi».

2001 wurde Kubilay Türkyilmaz FIFA-Botschafter für SOS-Kinderdorf. Er setzt sich für die benachteiligten Kinder dieser Welt ein und nimmt seine Rolle als Botschafter aktiv wahr: «Fussball ist die schönste Nebensache der Welt. Die Hauptsache aber ist die Solidarität mit den Schwächsten der Welt!»