Testamente und Vermächtnisse für Kinder in Not

Dank einer Erbschaft oder einem Legat ist es möglich, Projekte für Kinder in Not zu finanzieren, welche sonst nicht realisierbar wären. Testamentarische Zuwendungen, egal ob gross oder klein, ermöglichen uns, unsere Programme nachhaltig auszurichten und Kindern in Not ein Zuhause und eine sichere Zukunft zu geben.
Sie möchten über Ihren Tod hinaus Ihre Wünsche und Vorstellungen verwirklichen? Ein Testament ermöglicht Ihnen, auch Menschen oder Organisationen zu bedenken, die von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen sind. Die gesetzlichen Regelungen genügen nur dann, wenn Sie ausschliesslich die gesetzlichen Erben berücksichtigen wollen und darüber hinaus keine persönlichen Wünsche haben. Sobald Sie verbindlich bestimmen wollen, wer wie begünstigt werden soll, wird ein Testament zwingend nötig.

Erbschaftsteuerfrei

SOS-Kinderdorf ist von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit. Damit ist sichergestellt, dass Ihr Erbe in vollem Umfang Kindern in Not zugutekommt.

  • Vorlage für ein eigenhändiges Testament

    Vorlage für das eigenhändige Testament

    Sie können Ihr Testament selber schreiben. Hier finden Sie eine Testament-Vorlage und erfahren, was Sie berücksichtigen müssen, damit ihr Testament gültig ist. Mehr erfahren...
  • Erbschaft für Kinder in Not spenden

    Erbrecht Schweiz

    Sie möchten SOS-Kinderdorf im Testament bedenken? Erfahren Sie welche Möglichkeiten Ihnen gemäss schweizerischem Erbrecht offenstehen. Mehr erfahren...
  • MyHappyEnd

    MyHappyEnd

    SOS-Kinderdorf betreibt mit anderen Schweizer Hilfsorganisatoren die Plattform www.myhappyend.org welche über die Möglichkeiten der letztwilligen Verfügung zu Gunsten von gemeinnützigen Organisationen informiert. Mehr erfahren...
  • Begriffserklärung

    Hier werden die wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit Testament und Erbrecht erklärt. Mehr erfahren...