To the top button
Filtern nach
  • Kategorien
  • Länder

Jedes Kind soll in einer Familie aufwachsen, geliebt, geborgen und umsorgt: So lautet die Mission von SOS-Kinderdorf. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift ‚Schweizer Familie‘ äussern sich Eltern und Experten, unter ihnen auch Alain Kappeler, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf Schweiz, zum Thema Kinder im Glück.

„Kinder brauchen wenig, um glücklich zu sein: Geborgenheit, ein kindgerechtes Umfeld und die Möglichkeit, Stärken zu entfalten. Mit anderen Worten: eine unbeschwerte Kindheit. Auf diesem Fundament können sie ihr Glück und ihre Perspektiven aufbauen. Das tönt einfach, ist aber in vielen Regionen der Welt nicht selbstverständlich. Gerade für Kinder in Not sind diese Grundlagen nur ein Wunschtraum. Armut, Hunger, Krieg, Flucht oder Naturkatastrophen verhindern das Glück von Kindern. In Syrien beispielsweise wächst eine verlorene Generation von Kindern heran. Angst, Entbehrung und Verzweiflung sind ihre ständigen Begleiter. Sie haben keinen Zugang zu Bildung, kein Zuhause und müssen oftmals unter unwürdigen Bedingungen einen Teil zum Familieneinkommen beitragen, um überhaupt zu überleben. Unbeschwerte Kindheit ist leider immer noch für zu viele Kinder ein Fremdwort.“ (Alain Kappeler)

Aktuelles aus der Schweizer Familie

Aktuelles aus der Schweizer Familie

Den sechs-seitigen Bericht über ‚Kinder im Glück‘ können Sie hier lesen.