To the top button

SOS-Kinderdorf-Patenschaft in Niger.

Niger ist eines der ärmsten Länder Afrikas

Die Menschen in Niger gehören zu den Ärmsten Afrikas. Katastrophale Dürren treiben Millionen Kinder und Familien in den Hunger. Kinder im Niger leiden unter prekären Bedingungen und Gewalt und gehen meist auf der Strasse einer Arbeit nach, anstatt zur Schule zu gehen.

 

Patenschaften für SOS-Kinderdorf helfen langfristig

Eine Dorf-Patenschaft in Niger bedeutet Hilfe zur Selbsthilfe. Als Pate unterstützen Sie gemeinsam mit SOS-Kinderdorf die Schaffung einer Lebens- und Überlebensgrundlage, die Familien, Kindern und Jugendlichen eine Zukunft vor Ort ermöglicht.

Werden Sie SOS-Kinderdorf-Pate

Dank Ihrer Patenschaft haben Familien und Kinder eine Chance auf eine gesicherte Zukunft. Sie erhalten die Grundlage, sich selbstständig aus der Armut zu befreien und für sich sorgen zu können.

Als Pate helfen Sie weit über das SOS-Kinderdorf hinaus. Sie unterstützen unter anderem SOS-Kinderdorf-Sozialzentren, lokale Ausbildungsprojekt sowie Anschubfinanzierung durch Mikrokredite, welche die Entwicklung ganzer Regionen fördern.

Mit Ihrem Patenschafts-Beitrag ab 10 Franken monatlich helfen Sie direkt und wirkungsvoll. Die Zewo-Zertifizierung garantiert den wirksamen und nachvollziehbaren Einsatz Ihrer Spende.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Pate werden

Kinder bekommen ein liebevolles Zuhause

Wir stärken Familien und Gemeindestrukturen in Niger, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden im SOS-Kinderdorf eine neue Familie. So ermöglichen wir jedem Kind sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

SOS-Kinderdorf Mutter mit einem Kind auf dem Arm.

Wir stärken Familien und Gemeindestrukturen in Niger, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden im SOS-Kinderdorf eine neue Familie. So ermöglichen wir jedem Kind sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

Kinder erhalten Bildung

Kinder und Jugendliche in Niger erhalten Zugang zu Schulbildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf die beruflichen und sozialen Kompetenzen von Kindern, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben können.

Mädchen in der Schule lernen.

Kinder und Jugendliche in Niger erhalten Zugang zu Schulbildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf die beruflichen und sozialen Kompetenzen von Kindern, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben können.

Kinder bleiben gesund

SOS-Kinderdorf ermöglicht Kindern und Familien in Niger den Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Krankheitsprävention sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Baby wird in einer Klinik von einer Ärztin versorgt.

SOS-Kinderdorf ermöglicht Kindern und Familien in Niger den Zugang zu einer medizinischen Grundversorgung, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Krankheitsprävention sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Die gesamte Region profitiert

SOS-Kinderdorf schult Familien in Niger, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut.

Afrikanische Kinder spielen fangen.

SOS-Kinderdorf schult Familien in Niger, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut.

Mit Ihrem Patenschafts-Beitrag helfen Sie Kindern direkt und wirkungsvoll. Die Zewo-Zertifizierung garantiert den wirksamen und nachvollziehbaren Einsatz Ihrer Spende.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Pate werden