Ihre SOS-Kinderdorf-Patenschaft hilft Kindern in Not.

Werden Sie SOS-Kinderdorf-Patin/Pate

Dank einer Patenschaft haben Familien und Kinder eine Chance auf eine Zukunft. Sie erhalten die Grundlage, um sich selbstständig aus der Armut zu befreien und sich versorgen zu können.

Als Patin oder Pate helfen Sie über ein SOS-Kinderdorf hinaus. Sie unterstützen unter anderem SOS-Sozialzentren, Schulen sowie die Anschubfinanzierung durch Mikrokredite, welche die Entwicklung ganzer Regionen fördern.

Durch die Übernahme einer Patenschaft ab 10 Franken monatlich helfen Sie direkt und wirkungsvoll. Die Zewo-Zertifizierung garantiert den wirksamen und transparenten Einsatz Ihrer Spende.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Patin/Pate werden

Warum keine Kinder-Patenschaften?
SOS-Kinderdorf Schweiz bietet aus folgenden Gründen bewusst keine Kinder-Patenschaften an:

  • Einzelkinder-Patenschaften grenzt andere Kinder aus und führt zu Spannungen in der Gemeinschaft.
  • Das Wohl der Kinder und der Schutz ihrer Privatsphäre stehen an oberster Stelle.
  • Das Umfeld und eine intakte Familie entscheiden über Wohl und Chancen für die Zukunft von Kindern. Wir sind davon überzeugt, nur langfristige Erfolge zu erzielen, wenn das gesamte Umfeld gestärkt wird.

Seriöse Patenschaften

Kinder bekommen ein liebevolles Zuhause

Als Patin oder Pate stärken Sie Familien und Gemeindestrukturen in den ärmsten Regionen Afrikas und der Welt, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden bei SOS-Kinderdorf Schutz. So ermöglichen wir jedem Kind, sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

Afrikanische SOS-Kinderdorf-Mutter mit lachendem Kind im Arm.

Als Patin oder Pate stärken Sie Familien und Gemeindestrukturen in den ärmsten Regionen Afrikas und der Welt, damit Kinder, deren Familien auseinanderzubrechen drohen, in ihrem familiären Umfeld bleiben können. Kinder, welche die elterliche Fürsorge verloren haben, finden bei SOS-Kinderdorf Schutz. So ermöglichen wir jedem Kind, sich seinem Alter entsprechend zu entwickeln. Darüber hinaus klären wir Eltern über positive Erziehungsmethoden und Kinderrechte auf und fördern gemeindebasierte Schutzmechanismen und Sozialstrukturen.

Kinder erhalten Bildung

Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zu Bildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf ihre beruflichen und sozialen Kompetenzen, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben. Sie werden von geschulten Lehrern und Fachpersonal begleitet.

Afrikanisches Kind sitzt in SOS-Kinderdorf-Schule am Tisch.

Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zu Bildung und somit einen Ausweg aus der Armut. Mit lokalen Bildungsprojekten wie Kindergärten, Schulen, Jugendeinrichtungen und Berufsbildungszentren fördert SOS-Kinderdorf ihre beruflichen und sozialen Kompetenzen, damit sie als Erwachsene eine selbstbestimmte Zukunft haben. Sie werden von geschulten Lehrern und Fachpersonal begleitet.

Kinder bleiben gesund

Eine Patenschaft sorgt dafür, dass SOS-Kinderdorf Kindern und Familien den Zugang zu medizinischer Grundversorgung ermöglicht, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Krankheitsprävention sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Ärztin mit afrikanischem Kind in einem SOS-medizinischem Zentrum

Eine Patenschaft sorgt dafür, dass SOS-Kinderdorf Kindern und Familien den Zugang zu medizinischer Grundversorgung ermöglicht, insbesondere den Schutzbedürftigsten wie Schwangeren und Säuglingen. Individuelle Schulungen zu Themen wie Hygiene, Krankheitsprävention sowie Familienplanung verbessern die Gesundheit und stärken die Gemeindestrukturen.

Die gesamte Region profitiert

SOS-Kinderdorf schult Familien, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut. SOS-Kinderdorf versteht Entwicklungshilfe als Hilfe zur Selbsthilfe.

Mutter mit Kindern geht durch ein SOS-Kinderdorf in Afrika.

SOS-Kinderdorf schult Familien, damit sie ihr Einkommen langfristig und zum Wohl ihrer Kinder steigern können. Die Gründung von Spar- und Leihgruppen ermöglicht gegenseitige Darlehen zur Anschubfinanzierung neuer Betätigungsfelder. Sie schaffen ein finanzielles Sicherheitsnetz und für bedürftige Familien Wege aus der Armut. SOS-Kinderdorf versteht Entwicklungshilfe als Hilfe zur Selbsthilfe.

Mit Ihrem Patenschafts-Beitrag helfen Sie Kindern direkt und wirkungsvoll.

Jetzt SOS-Kinderdorf-Patin/Pate werden

Fakten zu SOS-Kinderdorf Schweiz

SOS-Kinderdorf KInder beim Fußballspielen.

Unsere Mission

Jedes Kind braucht ein liebevolles Zuhause, um sich gesund entwickeln zu können. Unser Ziel ist es, Familien auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, Kindern ein solches Zuhause zu geben.

Mehr zu unserer Mission
SOS-Kinderdorf Schulsport Wettkampf.

Unsere Erfolge in Zahlen

2016 konnte SOS-Kinderdorf Schweiz 18,7 Millionen Franken für weltweite Projekte generieren. Damit konnte das Leben von 84‘150 Kindern und Jugendlichen verbessert werden.

Mehr zu unseren Erfolgszahlen
SOS-Kinderdorf Kinder beim Spielen in der Pause.

Unsere Projekte

SOS-Kinderdorf Schweiz betreut weltweit Projekte in über 130 Ländern mit dem Fokus auf Äthiopien, Lesotho, Nepal, Nicaragua, Niger und der Zentralafrikanischen Republik.

Mehr zu unseren weltweiten Projekten